Dr. Matthias Quast, Heidelberg

In Zusammenarbeit mit dem Verein Integrale Architektur und Lebensraumentwicklung (VIAL), mit der Akademie der Architektenkammer Sachsen und dem Deutschen Architekturmuseum Frankfurt

13.-19.9.2021 Andrea Palladio und Carlo Scarpa

Andrea Palladio steht für das Bestreben, eine allumfassende – alle Gattungen umgreifende Idealarchitektur – zu schaffen. Seine Bauten waren die Basilica Palladiana oder das Teatro Olimpico in Vicenza, desweiteren private Paläste, Villen – und nicht zuletzt Sakralbauten. Letztere entstanden fast ausschliesslich in Venedig.