Bisher ist der integrale Ansatz in der (Landschafts-)Architektur, Stadt- und Regionalplanung noch wenig bekannt. Daher sieht es der VlAL als Kernaufgabe an, für eine umfassende, ganzheitliche Betrachtung bei Bau- und Planungsvorhaben zu sensibilisieren: Er informiert und klärt auf, publiziert und bildet, er forscht, entwickelt und vernetzt.

Unter dem Dach der VIAL-Akademie gibt es für die Mitglieder vielfältige Angebote wie Seminare und Vorträge, Impulstage und Fortbildungen.

 

Geplant sind Workshops zur integralen Pädagogik und regelmässige Intervisions-Workshops für Mitglieder.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3. Intervisionstag in Zürich – 16. März 2019

16 März @ 10:00 - 17:00 UTC+2

- ab CHF 28

Der integrale Ansatz bietet für Architekten und Architektinnen sowie alle angelehnten und artverwandten Berufe viel Diskussionsstoff. Neben den theoretischen Exkursen ist auch die konkrete Anwendung im Prozess und der Umsetzung am Werk wesentlich. 

Zur Klärung dieser Umsetzung und zur Förderung der Praxis hat der VIAL für seine Mitglieder 

und alle interessierten Personen das Format des Intervisionstages geschaffen.

Nach der Tischmesse am ersten und der Projektpräsentation am zweiten Intervisionstag veranstalten wir am 16. März 2019 den nächsten Anlass, und laden Dich/Euch ein, mit uns das vorhandene Wissen zu teilen und den gemeinsamen Dialog zu stärken.

Vier bis fünf kurze Impulsvorträge zu integralen Themen schaffen die Basis für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Austausch der eignen Erfahrungen und zur gemeinsamen Spiegelung von aktuellen Fragen in eigenen, laufenden Projekten.

Michael Högger, Tagesleitung Begleiten wird uns wie immerDominique Stark und seine Musik.
www.starck-music.ch

Mögliche Themen der Impulsvorträge:

1. Wandel – Von der Verharrung zur Transformation – Wie wird Wandel initiiert
2. Komplementärarchitektur – Eine Alternative 
3. Absicht – Wie der innere Zustand den Projektausgang beeinflusst
4. Felder – Wie das Projektfeld und -umfeld als Ganzes wirkt
5. Zeitfreiheit – Wie Vergangenheit und Zukunft die Planung beeinflussen
6. Ganzheitlichkeit – Wie uns die Diskussion über das perfekte Ganze (über-) fordert

Mit den besten Wünschen

Stefan Kessler, Präsident
Michael Högger, Tagesleitung
Dominique Starck, Musik

PDF zum Intervisionstag:

PDF Download (PDF, 284KB)

Online Anmeldung zum 3. Intervisionstag in Zürich – 16. März 2019

Die Tagesgebühr beträgt CHF 28.– für Mitglieder vom VIAL, bzw. CHF 33.– für Nicht-Mitglieder. – Die Teilnehmerzahl begrenzt.

Link: VIAL AGB’s

 

Den entsprechenden Beitrag wollen Sie bitte auf das Bankkonto des Vereins bei der Alternative Bank Schweiz AG (BC Nr. 8390; Swift Code: ABSOCH22) überweisen:
IBAN CH56 0839 0033 5226 1000 2

Details

Datum:
16 März
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
ab CHF 28
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Verein Integrale Architektur und Lebensraumentwicklung
Telefon:
Tel.: +41(44)760 58 88
E-Mail:
office@integrale-architektur.org
Website:
http://integrale-architektur.org

Veranstaltungsort

Kleinstrasse 16, 8008 Zürich
Kleinstrasse 16
8008 Zürich, Schweiz
+ Google Karte

Details

Datum:
16 März
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
ab CHF 28
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Verein Integrale Architektur und Lebensraumentwicklung
Telefon:
Tel.: +41(44)760 58 88
E-Mail:
office@integrale-architektur.org
Website:
http://integrale-architektur.org

Veranstaltungsort

Kleinstrasse 16, 8008 Zürich
Kleinstrasse 16
8008 Zürich, Schweiz
+ Google Karte