Integrale, professionelle Beratungen für nachhaltige Lösungen!

Unser Verein unterstützt Sie während aller Phase und in Belangen des Immobilienzyklus.

Wir stellen für Sie aus unseren engagierten Mitgliedern ein bedürfnisgerechtes, projektspezifisches Beraterteam zusammen
oder vermitteln Ihnen für punktuelle Aufgaben den richtigen Spezialisten.

Wir arbeiten interdisziplinär mit einem sehr grossen Expertenwissen, das für die komplexen Problemstellungen notwendig ist.
Sie profitieren so von unserer breiten Vernetzung.

In unserem Netzwerk finden sich Architekten, Städteplaner, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Baubiologen, Immobilienökonomen,
Vermarkter, Architekturpsychologen, Permakultur-Spezialisten, Geomanten, Feng Shui-Berater, u.v.a.m.
Auftragsnehmer bzw. Vertragspartner ist jedoch nicht unser Verein, sondern die extra für Sie zusammengesetze Arbeitsgemeinschaft
(einfache Gesellschaft) oder der einzelne Berater bzw. die Beraterin.

Immobilien_Lebenszyklus
Grafik Nr. 1: Immobilien-Lebenszyklus, rund 120 Jahre; drei Instandsetzungen

Wie alles, so sind auch Immobilien einem Lebenszyklus unterworfen. Dieser beginnt mit der Standortwahl bzw. dem Grundstückerwerb.
Dann folgen Projektidee, die konkrete Planung und schliesslich die Baurealisierung. Parallel dazu findet die Finanzierung und Vermarktung statt.
Mit der Inbetriebnahme beginnt eine lange Phase der Bewirtschaftung. Diese dauert normalerweise rund 30 – 40 Jahre.
Umfassende Erneuerungen werden dann notwendig. Hier soll nicht einfach Altes neu gemacht werden, denn die Standortqualität sowie auch die
Bedürfnisse ändern sich.

Das Produkt «Immobilie» hat wohl den längstens Lebenszyklus. Dieser dauert in der Regel rund 120 Jahre.

Aus integraler Sicht sollte schon bei der Planung der ganze Lebenszyklus in die Betrachtung mit einbezogen werden.
Eine integrale Vorgehensweise mit einem interdisziplinären Team soll die Kosten senken sowie einen optimalen Nutzen für die Eigentümer,
Nutzer und die Umwelt bringen. Letztlich dient sie dem Gemeinwohl.

     1.) Promotion: Planung, Konzept (Planung)

  • Grundstück-Akquisition / -vermittlung
  • Standort- und Marktanalysen
  • Grundstücksanalyse (mehrdimensional)
  • Kaufabwicklung / Kaufvertrag
  • Bedürfnisabklärung
  • Vorprojekt / Grobkostenschätzung
  • Nutzungskonzepte, Projektanalyse
  • Machbarkeitsstudien
  • Projektorganisation

     2.) Finanzierung, Realisierung (Umsetzung, Erstellung)

  • Finanzierungskonzepte, Mithilfe bei der Finanzierung
  • Public Relations
  • Bauprojekt
  • Bewilligungsverfahren
  • Baubiologische Beratung / Materialisation
  • Ausführungsplanung
  • Submission
  • Kostenkontrolle
  • Ausführung
  • Abschlussphase

     3.) Vermarktung

  • Vermarktungs- und Kommunikationskonzepte
  • Website, Dokumentation
  • Konkrete Vermarktung: Vermietung, Verkauf

     4.) Bewirtschaftung (Betrieb)

  • Wiedervermietung / Mietermix
  • Mietrechtliche Beratungen
  • Markenbewirtschaftung
  • Zustandsanalysen
  • Werterhaltungskonzepte

     5.) Instandsetzung / Erneuerung (alle 30 – 40 Jahre)

  • Entwicklungs- und Bedarfsanalyse / Standortentwicklung (Standort, Markt/Nachfrage, Bedürfnisse, Trends)
  • Problem- und Zustandsanalyse (Liegenschaft, Energie, Finanzen, Bewohner)
  • Entwicklung Erneuerungsszenarien / Strategieentwicklung
  • Marketingkonzept / Zielgruppenbestimmung, Neupositionierung
  • Umsetzung (vgl. Ziffer II)

     6.) Neustart oder Rückbau

  • Vermarktungskonzept (vgl. Ziffer III)
  • Nachhaltiges Entsorgungskonzept
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide